HIV und Arbeit

Wie gehe ich am Arbeitsplatz mit meiner HIV-Infektion um?

25. September 2013 | Von
Arbeiten trotz HIV-Infektion

In Deutschland sind über 70.000 Menschen mit HIV infiziert, rund zwei Drittel von ihnen hat einen ganz normalen Arbeitsplatz. Studien zufolge verschweigen die meisten ihre Erkrankung, was verschiedene Gründe hat.



Muss ich meinen Arbeitgeber über meine HIV-Infektion in Kenntnis setzen?

29. April 2013 | Von
Arbeitgeber über HIV-Infektion informieren

Es bestehen viele Mythen darüber, ob ein HIV-Positiver seinem Arbeitgeber etwas von seiner Erkrankung erzählen muss oder nicht. Die meisten glauben, der Arbeitgeber muss sofort nach Feststellung der Erkrankung informiert werden – das stimmt so allerdings nicht.



Krankheit und Job verbinden

16. April 2013 | Von
Job und Krankheit verbinden

Dank guter HIV-Therapien sind die meisten HIV-Infizierten heute dazu in der Lage, die Anforderungen im Job gut zu erfüllen. Die meisten Infizierten leben viele Jahre mit der Infektion, ohne große gesundheitliche Nachteile zu erfahren.



Rentenanspruch bei HIV-Infektion

28. März 2013 | Von
Rentenanspruch bei HIV-Infektion

Die gesetzliche Rentenversicherung gilt in Deutschland für alle angestellten Menschen, somit haben auch HIV-Kranke einen Rentenanspruch. Bei Abschluss der Rentenversicherung wird üblicherweise nicht nach Erkrankungen gefragt. Was sich jedoch für die Infizierten ebenfalls nicht ändern, sind die geringen Beträge, die inzwischen nur noch von der gesetzlichen Rentenkasse gezahlt werden, kaum ein gesunder Mensch kann noch

[weiterlesen …]



Kann ich nach einer HIV-Infektion weiter arbeiten?

19. Dezember 2012 | Von
Plakat: Positiv zusammenleben

Grundätzlich ist es für die meisten HIV-Kranken trotzdem möglich, weiter zu arbeiten. Zwei Drittel von den derzeit Betroffenen arbeiten regelmäßig und sind dabei statistisch betrachtet nicht häufiger krank als ihre Kollegen. Die Auswirkungen der Krankheit und die Nebenwirkungen der Medikamente können sich jedoch sehr unterschiedlich äußern.