Liebe aber mit Sicherheit

20. Dezember 2013 | Von | Kategorie: Sexualität

In Deutschland leben etwa 14 Millionen Menschen als Single und ein großer Teil sehnt sich nach Liebe und Geborgenheit mit einem Partner. Bei einem weiteren Teil der Bevölkerung ist die Liebe erloschen und es kommt zur Trennung. In den letzten Jahren schnellten die Zahlen der Scheidungen enorm noch oben und immer mehr Menschen sind auf der Suche nach der ewigen Liebe.

Bei den jungen Menschen wird oft sehr schnell von der großen Liebe gesprochen, dabei sind besonders die jungen Männer nur auf Sex aus. Genau hier lauert die Gefahr. Häufig wird der Geschlechtsverkehr gleich an dem Tag des Kennenlernens vollzogen. Sich dadurch mit Aids anzustecken, wird dabei verdrängt. Um angeblich ein höheres Glücksgefühl zu erreichen, wird auf ein Kondom verzichtet. Doch gerade dieses Mittel ist die beste Möglichkeit sich vor Aids zu schützen. In den letzten Jahren hat die Medizin auf diesem Gebiet sehr große Fortschritte gemacht und die Diagnose Aids bedeutet kein Todesurteil mehr. Mit entsprechenden Medikamenten können die Betroffenen sehr gut leben. Dies ist ein Grund, warum die Menschen leichtsinniger werden.

Bei dem schnellen Sex blenden die Jugendlichen komplett aus, dass es noch weitere Geschlechtskrankheiten gibt, welche einigen nicht einmal bekannt sind. Folgende Krankheiten können sich beim ungeschütztem Sex zugezogen werden:

  • Tripper
  • Syphilis
  • verschiedene Arten von Hepatitis
  • Skabies
  • Harnröhrenentzündung
  • Läuse
  • Krätze
  • Zytomegalie

Viele Menschen suchen auf den unterschiedlichsten Wegen nach der großen Liebe. Um jemand Neues zu treffen sollte man sich, sofern man nicht im Bekanntenkreis oder in der vertrauten Disko jemanden kennenlernt, nur bei seriösen Internetanbietern auf die Suche begeben. Viele Leute nutzen die Angebote der Partnervermittlung im Internet. Besonders die Menschen, welche sich nicht trauen eine Person anzusprechen, sind hier sehr gut aufgehoben. Nach der Anmeldung wird ein eigenes Profil erstellt und auch die gewünschten Vorstellungen des Partners erwähnt. Mittels eines Computerprogramms wird jetzt nach Übereinstimmungen gesucht. Der Suchende bekommt eine bestimmte Auswahl an Angeboten zugesendet.

Nach einer gewissen Zeit des Kennenlernens per Mail, Telefon oder Skype, kommt es zu einem persönlichen Treffen. Viele Menschen hoffen auf die große Liebe, welche im Anfangsstadium besonders zerbrechlich ist. Wichtig für ein besseres Kennenlernen sind viele gemeinsame Freizeitaktivitäten. Bei einem gemeinsamen Urlaub kann getestet werden, wie sich das Leben zu zweit über 24 Stunden gestaltet. In einigen Fällen kommen jetzt die kleinen Macken des Partners zum Vorschein, welche zuvor gar nicht zum Tragen gekommen sind. Es kann durchaus passieren, dass es beim ersten Anlauf mit der großen Liebe nichts geworden ist. So sollte ein weiterer Versuch über ein Singleportal gestartet werden, um im zweiten Anlauf die große Liebe zu finden. Dabei darf nicht vergessen werden, dass sich schon sehr viele Paare über das Internet gefunden haben. Einige Pärchen sind heute glücklich verheiratet und haben sogar Kinder.

Schlagworte: , , ,

Schreibe einen Kommentar