Beiträge zum Stichwort ‘ AIDS ’

Welche Patientenrechte habe ich als HIV-infizierter Mensch?

13. Mai 2013 | Von
Diese Patientenrechte haben HIV-Infizierte

Jeder Patient hat bestimmte Patientenrechte, von denen er Gebrauch machen kann. Das Gleiche gilt auch für HIV-Infizierte. Zu diesen Rechten gehört, dass der Arzt keine Handlungen ohne Einverständnis des Patienten vornimmt, dass der Patient seinen Arzt jederzeit frei wählen und wechseln darf und dass der Patient die Möglichkeit hat, sich jederzeit Rat von anderen Ärzten

[weiterlesen …]



Kondome schützen!

8. Mai 2013 | Von
Niemals ohne: Kondome schützen!

Ein Kondom, auch Präservativ genannt, ist eine dünne Hülle, die meist aus Kautschuk besteht und die vor sexuell übertragbaren Krankheiten und einer Schwangerschaft schützen soll.



Heroin und AIDS

30. April 2013 | Von
Auf steriles Spritzbesteck achten!

Heroin ist eine sehr schnell abhängig machende Droge, die halbsynthetisch hergestellt wird. Obwohl Heroin eine sechsfach höhere schmerzstillende Wirkung als Morphium hat, ist es in den meisten Ländern verboten. Heroinkonsum führt innerhalb kürzester Zeit zu einer starken Abhängigkeit, die auch bald den körperlichen und seelischen Verfall mit sich bringt.



Was ist bei der Medikamenteneinfuhr in andere Länder zu beachten?

2. April 2013 | Von
Vorsicht bei der Medikamenteneinfuhr in andere Länder

AIDS-Kranke sind bei einer Reise ins Ausland darauf angewiesen, ihre Medikamente mitzunehmen. Im Ausland selbst ist es in vielen Ländern schwierig, die richtigen Mittel nachträglich zu besorgen, weshalb ein ausreichender Vorrat sinnvoll ist.



Rentenanspruch bei HIV-Infektion

28. März 2013 | Von
Rentenanspruch bei HIV-Infektion

Die gesetzliche Rentenversicherung gilt in Deutschland für alle angestellten Menschen, somit haben auch HIV-Kranke einen Rentenanspruch. Bei Abschluss der Rentenversicherung wird üblicherweise nicht nach Erkrankungen gefragt. Was sich jedoch für die Infizierten ebenfalls nicht ändern, sind die geringen Beträge, die inzwischen nur noch von der gesetzlichen Rentenkasse gezahlt werden, kaum ein gesunder Mensch kann noch

[weiterlesen …]



Risiken bei Speed Konsum und AIDS

27. März 2013 | Von
Speed Konsum bei HIV

Speed ist in einigen Szenen eine beliebte Droge. Es handelt sich dabei um eine umgangssprachliche Bezeichnung für Amphetamine, auch bekannt als “Pepp” oder “Amphe”. Speed ist ein weißes Pulver oder auch eine gelbliche Paste, die normalerweise durch die Nase gesnieft wird.



HIV und Geschlechtskrankheiten

26. März 2013 | Von
Kondome gegen Geschlechtskrankheiten

Geschlechtskrankheiten kommen sowohl bei Männern als auch bei Frauen vor und sind sexuell übertragbare Infektionen. Jedes Jahr werden in Europa über 17 Millionen Fälle von Geschlechtskrankheiten gemeldet. AIDS ist eine der populärsten Geschlechtskrankheiten, denn auch das HI-Virus kann durch Geschlechtsverkehr übertragen werden und hat verheerende Folgen.



AIDS und Cannabis

28. Dezember 2012 | Von
Cannabis als Schmerzmittel bei HIV

Cannabis, auch Hanf genannt, ist eine Pflanzenart, die zur Familie der Hanfgewächse zählt. Hanf ist unter anderem eine der ältesten Nutz- und Zierpflanzen der Welt. Verwendung findet es unter anderem als Faser-, Heil- und Ölpflanze, wird aber auch zur Herstellung von Rauschmitteln genutzt.



AIDS und der Wunsch nach Kindern

27. Dezember 2012 | Von
Kinderwunsch trotz AIDS

Viele AIDS-Kranke haben genau wie gesunde Menschen irgendwann den Wunsch, Kinder zu zeugen. Etwa 75 Prozent aller Infizierten sind im Alter zwischen 20 und 40 Jahren. Das ist genau die Zeit, in denen bei den meisten der natürliche Wunsch zur Elternschaft entsteht. Viele denken, es sei aufgrund der Erkrankung nicht möglich Kinder zu bekommen, jedoch

[weiterlesen …]