Beiträge zum Stichwort ‘ HIV ’

Wie konnte Magic Johnson AIDS besiegen?

8. Juli 2014 | Von
Wie konnte Magic Johnson Aids besiegen? (Bildquelle: BigStock by Lchumpitaz, Stock Foto 64400809)

Magic Johnson – der bekannte amerikanische Basketballstar – lenkte die Aufmerksamkeit der Welt auf sich, als er 1991 seinen Rücktritt aus dem Profi-Sport bekannt gab. Grund dafür, war seine Infektion mit dem HI-Virus, welche durch eine Routineuntersuchung entdeckt wurde. Umso erstaunlicher war die Meldung, dass er Ende des Jahres 1996, die Krankheit besiegt haben sollte.

[weiterlesen …]



AIDS im Alltag: Leben mit der Krankheit

17. Februar 2014 | Von
Wie sollte die Ernährung bei Aids aussehen

Die Diagnose einer HIV-Infektion ist nie einfach – wirklich schwierig wird das Leben mit der Krankheit AIDS aber vor allem dann, wenn diese beginnt, das normale Alltagsleben einzuschränken. Der Krankheitsverlauf kann jedoch auch durch den Betroffenen selbst aktiv beeinflusst werden, allen voran durch eine aktive Lebensweise und eine vollwertige Ernährung.



Neue Gentherapie gibt Hoffnung

16. Januar 2014 | Von
Neue Gentherapie gegen Aids

Den Wissenschaftlern der TU Dresden und des Hamburger Heinrich-Pette-Instituts ist es jetzt gelungen, eine Gentherapie zu entwickeln, die die vollständige Heilung von AIDS in näherer Zukunft ermöglichen kann. Ein Team von Molekularbiologen und Virologen entfernte HIV-Gene mithilfe einer molekularen Schere direkt aus dem Erbgut infizierter Zellen. Der Erfolg ist das Ergebnis von 5 Jahren intensiver

[weiterlesen …]



Wie gehe ich am Arbeitsplatz mit meiner HIV-Infektion um?

25. September 2013 | Von
Arbeiten trotz HIV-Infektion

In Deutschland sind über 70.000 Menschen mit HIV infiziert, rund zwei Drittel von ihnen hat einen ganz normalen Arbeitsplatz. Studien zufolge verschweigen die meisten ihre Erkrankung, was verschiedene Gründe hat.



Wann und wie kann ich beim Sozialamt Mehrbedarf geltend machen?

12. Juli 2013 | Von

Einige Menschen können beim Sozialamt Mehrbedarf geltend machen. Geregelt ist dies im § 30 Abs. 1-5 SGB XII. Unter Mehrbedarf versteht man einen höheren ausgezahlen monatlichen Betrag, wenn man zum Beispiel Hartz IV und andere Sozialhilfen in Anspruch nimmt. Er kann unter bestimmten Umständen beantragt werden, wenn im Sinne des Gesetzes ein Anspruch darauf besteht,

[weiterlesen …]



Mit Marihuana gegen Aids

12. Juli 2013 | Von

Die unheilbare Krankheit HIV ist heutzutage erschreckend weit verbreitet. Etwa 33,4 Millionen Menschen sind mittlerweile auf der ganzen Welt mit dem Virus infiziert, wovon ungefähr 67.000 Infizierte Deutsche sind. Die Gefahr der Ansteckung ist zwar bekannt, allerdings nehmen immer noch viele Menschen die Warnung vor dem ungeschützten Kontakt mit Körperflüssigkeiten wie Blut, Sperma oder Vaginalsekret

[weiterlesen …]



HIV in der Partnerschaft

23. Mai 2013 | Von
HIV in der Partnerschaft

Natürlich ist es für eine Partnerschaft ein Schock, wenn einer der beiden Partner mit HIV infiziert ist. Meist bestand die Infektion bereits vor der Partnerschaft, möglich ist aber auch eine Ansteckung auf anderem Wege als durch Geschlechtsverkehr. Paare, in denen nur ein Partner HIV-positiv ist, nennt man “diskordant“, das bedeutet “nicht übereinstimmend”. Was sicherlich eins

[weiterlesen …]



Kondome schützen!

8. Mai 2013 | Von
Niemals ohne: Kondome schützen!

Ein Kondom, auch Präservativ genannt, ist eine dünne Hülle, die meist aus Kautschuk besteht und die vor sexuell übertragbaren Krankheiten und einer Schwangerschaft schützen soll.



Muss ich meinen Arbeitgeber über meine HIV-Infektion in Kenntnis setzen?

29. April 2013 | Von
Arbeitgeber über HIV-Infektion informieren

Es bestehen viele Mythen darüber, ob ein HIV-Positiver seinem Arbeitgeber etwas von seiner Erkrankung erzählen muss oder nicht. Die meisten glauben, der Arbeitgeber muss sofort nach Feststellung der Erkrankung informiert werden – das stimmt so allerdings nicht.



Krankheit und Job verbinden

16. April 2013 | Von
Job und Krankheit verbinden

Dank guter HIV-Therapien sind die meisten HIV-Infizierten heute dazu in der Lage, die Anforderungen im Job gut zu erfüllen. Die meisten Infizierten leben viele Jahre mit der Infektion, ohne große gesundheitliche Nachteile zu erfahren.